Dienstag, 20. Dezember 2016

Freude bricht sich Bahn...

...wenn der König kommt. 
Dieses alte Lied ist mir heute so in den Sinn gekommen. So dicht vor Weihnachten lässt der Stress langsam nach und die Freude auf das Fest, das Schenken und beschenkt werden, die leuchtenden Kinderaugen und, nicht zu vergessen, der Hauptakteur an Weihnachten: Jesus, bricht sich Bahn. Geht es euch nicht genau so?

Diese Karte ist so schnell gemacht, aber trifft den Nagel auf den Kopf!



Den kleinen Stern habe ich mit Gold emposst. Den Rest habe ich mit Espressobraun gestempelt.

Genießt die letzten Tag und freut euch einfach mal über die kleinen Dinge, die man so schnell und oft vergisst. Es gibt so viel zum Dankbar sein.

Bis dahin, einen wunderschönen Tag.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen